Counter
Projekte

Leseprojekt: Die Reise zur Wunderinsel


Im Deutschunterricht beschäftigte sich die Klasse 4b in den letzten Wochen mit dem Buch: „Die Reise zur Wunderinsel“ von Klaus Kordon aus dem Jahr 1983. Zu diesem Buch haben die Kinder ein Lesetagebuch geführt, in dem sie Fragen zum Buch beantworten. In dem Buch geht es um ein Mädchen namens Silke, das an einer eigentlich unheilbaren Krankheit erkrankt ist. Der Arzt erzählt den Eltern, dass Silke nur noch zwei Jahre leben wird. Da beschließen die Eltern, Silke ihren größten Wunsch zu erfüllen: eine Segeltour auf der Südsee. Auf ihrer Reise lernen sie viele Leute kennen. Nachdem sie bestohlen wurden, reichte das Geld nicht mehr und sie suchten sich eine verlassene Insel – dann geschieht ein Wunder!

Uns Kindern hat das Buch sehr gefallen, weil es eine fast wahre Geschichte ist und die Familie spannende und aufregende Abenteuer erlebt. Die vielen unterschiedlichen Themen zur Umweltverschmutzung, daraus entstehende Krankheiten, Familienzusammenschluss und das Thema Tod haben uns sehr angesprochen und es war eine gute Auseinandersetzung mit all diesen immer noch sehr aktuellen Themen.

Von Lena-Marie Niester



 
Aktuelles