Counter

Hausordnung für die Kinder der St.-Peter-Schule


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, da Ihr Kind zum jetzigen Zeitpunkt wahrscheinlich noch nicht lesen kann, wäre es schön, wenn Sie die Schulordnung mit Ihrem Kind besprechen. Die hier abgedruckte Fassung ist auf das Verständnis der Kinder zugeschnitten.

Schul- oder Hausordnung für unsere Mitschülerinnen und Mitschüler!
Unsere Schule besuchen mehr als 200 Kinder. Wenn so viele Menschen zusammen sind, dann kann nicht jeder das tun, was er sich gerade ausdenkt. Da heißt es: aufeinander Rücksicht nehmen. Als Hilfe für die Spielregeln, die es an unserer Schule gibt, dient die Schulordnung. Damit du sie kennen lernst, haben wir sie hier für dich aufgeschrieben:

Du gehst oder fährst zur Schule
Wenn du zur Schule gehst, möchten deine Eltern und deine Lehrer(innen), dass du sicher dort ankommst. Deshalb gehe zügig zur Schule und achte auf die Verkehrsregeln. Spielen und Albernheiten auf dem Weg zur Schule können deine Sicherheit gefährden. Kommst du mit dem Fahrrad zur Schule, dann stelle dein Rad im Fahrradunterstand ab und sichere es mit einem Schloss, denn nur dort ist es versichert. Fährst du mit dem Schulbus, dann warte ruhig an der Haltestelle, bis der Bus kommt. Drängle nicht, denn du weißt, dass alle Kinder vom Busfahrer oder von der Busfahrerin mitgenommen werden. Es ist gefährlich, an der Bushaltestelle zu toben. Wenn deine Eltern dich zur Schule begleiten, dann verabschiede dich am Haupteingang von ihnen. Ab hier kannst du nämlich den Weg in deine Klasse alleine gehen.

Du bist in der Schule
Wenn du auf den Fluren bist, dann sei leise, denn in den Klassenräumen sind Kinder, die du nicht stören sollst. Vor den Klassen befinden sich Haken, an denen du deine Jacke aufhängen kannst. Lasse keine wichtigen oder wertvollen Sachen darin, nimm solche Dinge mit in den Klassenraum. In deinem Klassenraum befinden sich drei Mülleimer, ein grüner für Papier und Pappe, ein gelber für Verpackungen mit dem grünen Punkt und ein schwarzer für andere Abfälle. Auf dem Flur im Haupteingang stehen Behälter für Batterien und Druckerpatronen. Achte mit darauf, dass die Flure und der Pausenhof sauber bleiben.

Du hast Pause
In der Pause gehst du bitte sofort auf den Schulhof. Dort führen deine Lehrerinnen Aufsicht. Deshalb darfst du auch nicht in der Klasse oder im Schulgebäude bleiben. Richte dich danach, was die Lehrerinnen dir sagen. Wenn du ein Problem hast, wende dich an die Aufsicht führende Lehrerin. Wenn du zur Toilette gehen musst, freust du dich sicher darüber, wenn sie sauber ist. Verlasse sie so, dass die anderen Kinder sie auch sauber vorfinden. Die Toilette eignet sich nicht zum Spielen. Die Pause ist eine Abwechslung für alle Kinder. Sie freuen sich darüber, dass sie miteinander spielen können. Spiele mit und achte darauf, dass durch dich kein Kind traurig wird. Das bedeutet: Sei fair beim Spielen und lasse all das sein, was zum Streit führen kann. Solltest du trotzdem in der Pause in einen Streit verwickelt werden, dann wende dich ruhig auch an unsere Streitschlichter aus den 4. Schuljahren. Du erkennst sie an den gelben Westen. Sie stehen dir hilfreich zur Seite und versuchen mit dir gemeinsam den Streit zu klären. Durch Pflanzen, Sträucher und Bäume sieht unser Schulhof sehr schön aus. Schone die Bepflanzungen, reiße keine Pflanzenteile ab und zertrete keine Pflanzen. Wir sind alle froh darüber, dass die Kinder unserer Schule in den Pausen einen so schönen Spielplatz benutzen können. Achte bitte mit darauf, dass die Spielgeräte nicht zerstört werden. Wirf nicht mit Schneebällen, Stöcken, Steinen, Eicheln und anderen Dingen. Du könntest deine Mitschüler verletzen. Wenn die Pause vorbei ist, dann gehe ruhig in deine Klasse an deinen Platz.

Die Schule ist aus und du gehst oder fährst nach Hause
Nach dem Unterricht gehst du zügig nach Hause, denn deine Eltern erwarten dich. Wenn du nicht pünktlich nach Hause kommst, machen sie sich Sorgen und denken, dir könnte etwas zugestoßen sein. Fährst du mit dem Bus zurück, dann gilt das Gleiche wie am Morgen.

Was passiert, wenn Du dich nicht an unsere Schulregeln hältst
In dem Falle wird dir deine Lehrerin ein Abschreibblatt, passend zu deinem Fehlverhalten, geben, das du in der Pause abschreiben musst. Sollte etwas Schlimmeres passiert sein, dann erhältst du ein Blatt, auf dem du zu deinem Fehlverhalten Stellung nehmen und Besserungsvorschläge aufschreiben sollst. Dieses Blatt muss dann von deinen Eltern unterschrieben und der Lehrerin zurückgegeben werden.

Stand: Schuljahr 2015/2016
Schul-ABC